ThevoFloor


Statt freiheitsentziehender Maßnahmen: Kombination von Bodenlagerung & MiS Micro-Stimulation®

Vorteile & Funktionen

  • Kombination von Bodenlagerung und MiS Micro-Stimulation®
  • keine freiheitsentziehenden Maßnahmen, z.B. Fixierungen, mehr notwendig
  • sichtliches Wohlfühlen der Bewohner und Patienten (Erwachsene & Kinder)
  • optimales Bettklima: Weniger Schwitzen, kein zusätzlicher Kleiderwechsel am Tag
  • Verlängerung der Lagerungsintervalle, die Mikrostimulation fördert die Microbewegungen
  • ausreichend Platz für Krankengymnastik und kinästetische Bewegungsübungen
  • mehr Sicherheit für den Betroffenen

Geprüft und empfohlen vom Forum: Gesunder Rücken - besser leben e.V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e.V. Weitere Infos bei:
AGR e.V., Pf. 103, 27443 Selsingen Tel. 04284/92 69 990, www.agr-ev.de

Die Komponenten


Mikrostimulation statt Fixierung

das Bodenpflege-System mit MiS Micro-Stimulation® sorgt für optimale Druckverteilung und ist so breit, dass die Bewohner ohne Fixierungen betreut werden können

Jersey-Bezug

Sorgt für ein gutes Mikroklima

Inkontinenzbezug

atmungsaktiv und per Wischdesinfektion zu reinigen

Gemeinsame Eigenschaften der Bezüge:

    • eingenähter Reißverschluss
    • waschbar bei 65° C
    • tumblerfest
    • autoklavierbar
    • für den Wiedereinsatz geeignet

Details


  1. Maße und Gewichte
  2. Downloads

Maße & Gewichte ThevoFloor
Matratze wahlweise Thevo800, ThevoCalm, ThevoVital, ThevoRelief, ThevoFlex
Gesamtmaße (L x B x H) 208 x 148 x 80 cm
Gesamtmaße (L x B)  200 x 140 cm 
Breite Wandelemente  8 cm (Kopfteil) / 8 cm (Seitenteil) 
Länge Wnadelemente  140 m (Kopfteil) / 208 cm (Seitenteil) 
Höhe Wandelemente  80 cm (Kopfteil) / 80 cm (Seitenteil) 
Bezug Wandelemente  Inkontinenz 
Bezug Matratze  Jersey 
max. Nutzergewicht  abhängig von gewählter Matratze

*Sondermaße sind erhältlich. Fragen Sie uns: 04761 886-77

Weitere Informationen


RATGEBER "SCHLAF ALS MEDIZIN"

Wodurch finde ich heraus, ob der Betroffene tatsächlich unter Schlafstörungen leidet? Wie ermittle ich die genaue Ursache für die Beschwerden? Und was kann ich als Angehöriger tun, um die Situation zu Haus zu verbessern?